Jugend, Senioren, Vereine

Jugend

Die politischen Entscheidungen von heute betreffen in erster Linie die Zukunft der jüngeren Generation – unserer Kinder und Jugendlichen. Daher ist es nur natürlich, schon heute Kinder und Jugendliche in die politische Willensbildung mit einzubeziehen. Die Einrichtung von kommunalen Jugendgremien stellt hier eine beispielhafte Partizipationsmöglichkeit dar.

Die FWG sieht als eine ihrer Aufgaben, das Interesse der Jugendlichen an der Politik zu wecken bzw. zu fördern. Die Wiederbelebung des Jugendgemeinderates ist hierbei ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Die Jugendarbeit im Ort ist in enger Zusammenarbeit mit den Institutionen des Kreises durch zuführen; für Jugendtreffs oder vergleichbare Veranstaltungen steht das Jugend- und Kulturzentrum zur Verfügung.

Senioren

Die Zahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft wächst stetig. Die FWG sieht hierin eine Chance, von dem reichhaltigen Erfahrungsschatz der Senioren zum Nutzen aller zu profitieren. Den Belangen dieser Bevölkerungsgruppe, die Erhebliches für die Entwicklung unseres Wohlstandes geleistet hat, ist in besonderer Weise Rechnung zu tragen. Die FWG wird sich für eine Vernetzung der Beratungs- und Betreuungsangebote aller örtlichen Institutionen, die sich in Limburgerhof mit Seniorenarbeit beschäftigen, einsetzen. Mit gezielten Maßnahmen soll die Mobilität der älteren Menschen unterstützt werden, damit sie möglichst lange aktiv am öffentlichen Leben teilhaben können (siehe auch die Idee und Installation eines Bürgerbusses!). Generationsübergreifende und nachbarschaftlich orientierte Wohnformen sollen realisiert werden. Die Chancen und Risiken der demographischen Entwicklung müssen berücksichtigt werden. Die FWG wird die Umsetzung der Anregungen des Seniorenbeirates unterstützen.

Vereine

Die FWG unterstützt gemeinsame Veranstaltungen der Limburgerhofer Vereine zum weiteren Ausbau eines lebendigen Ortsgeschehens. Vereine erfüllen durch die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Bürgerinnen und Bürger eine wichtige sozialpolitische Aufgabe. Durch ihre Selbstorganisation und Selbstverpflichtung sind sie Eckpfeiler unserer Kultur und unseres Zusammenlebens. Vereine fördern die Integration unterschiedlichster Gruppierungen und organisieren eine umfangreiche Jugendarbeit. Ohne ehrenamtliches Engagement könnte unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Die Unterstützung und Vernetzung der örtlichen Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit sowie bei den Senioren ist uns wichtig.

zurück zu allen Standpunkten