Weihnachtsbrief 2019

Frohe Weihnachten!

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde,

die Tage werden kürzer und kälter, Lichterketten strahlen in unseren Straßen und Vorgärten – es ist unverkennbar, die Weihnachtszeit hat begonnen. Wir, die FWG Limburgerhof, wollen mit Ihnen auf das vergangene Jahr zurückblicken.

Das herausragende Ereignis des Jahres 2019 war die Gemeinderatswahl im Mai. Mit vielen Helfern haben wir den „Wahlkampf“ gemeistert. Die FWG hat mit einem Anteil von 22,28 Prozent der abgegebenen Wählerstimmen ihr bislang bestes Wahlergebnis, seit ihrer Gründung im Jahr 1993, erzielt. Wir freuen uns, dass unsere Fraktion nun über sechs Ratsmitglieder verfügt. Hierfür möchten wir uns bei unseren Wählerinnen und Wähler herzlich bedanken.

Unsere Vorschlagsliste mit politisch erfahrenen Mitgliedern, neuen Mitgliedern sowie Gästen auf der Liste hat maßgeblich zum Erfolg der FWG beigetragen. Wir freuen uns über neue Mitstreiter, die sich aktiv in die Ortspolitik einbringen, sei es als Rats- oder Ausschussmitglied oder bei internen Diskussionen zu aktuellen Themen – wie beispielsweise bei unserem Stammtisch zu dem Thema „Zukünftige Entwicklung der Ortsmitte und der Speyerer Straße“.

Nach der Wahl haben zwei langjährige Ratsmitglieder ihre ehrenamtliche Tätigkeit beendet. Wir möchten uns auch auf diesem Weg bei Monika Page und Monika Franek für ihr Engagement herzlich bedanken.

Seit Mai gibt es auch eine neue Zusammenarbeit im Gemeinderat von Limburgerhof. Erstmals haben die Fraktionen von CDU, FWG und FDP eine Zusammenarbeit beschlossen sowie gemeinsam die Beigeordneten für die neue Legislaturperiode gewählt. Auf Vorschlag der FWG wurde die bisherige Beigeordnete Rosemarie Patzelt mit einer großen Ratsmehrheit in ihrem Amt als 1. Beigeordnete bestätigt.

In diesem Jahr gingen die Vorbereitungen und Planungen für weitere notwendige Bauprojekt voran. So wurden u.a. die Erweiterung der Kindertagesstätte Altes Rathaus, die Kanalerneuerung im Wiesenweg, der Umbau des Ginsterplatzes, die Aufstellung neuer Bebauungspläne für die Erweiterung des Gewerbegebietes Nord, den Kohlhof und den denkmalgeschützten Bereich der Koloniehäuser sowie die ersten Untersuchungen für die Renovierung der Turnhalle bei der Carl-Bosch-Schule in Angriff genommen. Leider sind bei den vielen Wünschen und Vorschlägen für die zukünftige Entwicklung von Limburgerhof, infolge einbrechender Steuereinnahmen Grenzen gesetzt. Eine nachhaltige wie vorausschauende Haushaltspolitik ist im kommenden Jahr für uns daher unerlässlich.

Mit dem Besuch des wunderbaren Limburgerhofer Weihnachtsmarktes am 2. Adventwochenende geht das Jahr nun zu Ende. Wir bedanken uns ganz besonders bei den Vereinen und Institutionen sowie den vielen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des wunderbaren Weihnachtsmarktes in unserem Ort beigetragen haben – ihre Arbeit ist eine Bereicherung für Limburgerhof.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir frohe Festtage und im Neuen Jahr viel Glück, Erfolg, gute Gesundheit sowie Zufriedenheit.

Ihr FWG-Vorstand

Hermann Brenner Monika Page Monika Bier Monika Franek Dr. Jürgen Fischer

 

6 Mitglieder aus Limburgerhof auf der Kreistagsliste

Rosemarie Patzelt
Hermann Brenner
Monika Page
Monika Bier
Dr. Jürgen Fischer
Hans-Jürgen Fuchs

 

In der Mitgliederversammlung der FWG Rhein-Pfalz-Kreis am 19.10.2018 in Heuchelheim wurde die Bewerberliste für die Kreistagswahl 2019 aufgestellt.

Die Bewerber der FWG Limburgerhof erreichten folgenden Listenplätze:

 2. Rosemarie Patzelt

 4. Hermann Brenner

 8. Monika Page

17. Monika Bier

25. Dr. Jürgen Fischer

43. Hans-Jürgen Fuchs

Rosemarie Patzelt und Hermann Brenner sind Mitglieder im Kreistag des Rhein-Pfalz-Kreises. Sie und Monika Page sind in verschiedenen Fachausschüssen des Landkreises tätig; Patzelt ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FWG-Kreistagsfraktion.

 

In der Mitgliederversammlung am 23.November wurde die Kandidatenliste der FWG für die Gemeinderatswahl 2019 aufgestellt.

Auf den ersten drei Plätzen kandidieren

1.Beigeordnete
Rosemarie Patzelt
1.Vorsitzende
Hermann Brenner
Fraktionsvorsitzende
Monika Bier

Auf den weiteren Plätzen folgen Gerd Teichmann, Hans-Jürgen Fuchs, Dr. Klaus Franek, Dr. Jürgen Fischer, Elke Lützow, Prof.Dr. Karl-Heinz Eicher, Klaus-Stefan Raimar, Andrea Henninger, Jürgen Theis, Monika Kolter, Dr. Christian Mattmüller, Dr. Gertraud Neid-Fischer, Dr. Wolfgang Peschel, Katina Sguinzo-Markgraf, Dr. Jörg Botzem, Ulrike Schöningh, Stefan Altendorfer, Monika Franek, Stefan Dreisigacker, Ameli Meyer, Dr. Michael Patzelt, Ingrid Robertz, Thomas Bretz, Rolf Appel, Michael Knödler und Brigitte Grillo.

Hermann Brenner zeigte sich erfreut über die gute Zusammenstellung von erfahrenen FWG-Mitgliedern und neuen Namen sowie über den harmonischen Verlauf der Versammlung. Er kündigte für Anfang des Jahres 2019 einen Termin für ein Arbeitstreffen zur Aufstellung einer Themensammlung für die Gemeinderatswahl an. Wichtige Punkte werden Verkehrsthemen wie z.B. das hohe Verkehrsaufkommen in der Speyererstraße und fehlende Radwege, die Wirtschaftsförderung in Limburgerhof, die Ertüchtigung von Kindertagesstätten und Grundschulen gemäß dem neuen Rechtsanspruch und Bauthemen, wie z.B. der Erhalt von historischer Bausubstanz in Limburgerhof, sein.

 


Suche →